Start der EPD Kampagne 2016

Nach den Zahlen des Statistischen Bundesamts verdienten Frauen im Jahr 2014 durchschnittlich 21,6 Prozent weniger als Männer. Rechnet man den Prozentwert in Tage um, arbeiten Frauen 79 Tage, vom 1. Januar bis zum 19. März 2016, umsonst.

Das Schwerpunktthema des EPD 2016 lautet Berufe mit Zukunft. Unter dem Motto Was ist meine Arbeit wert? wird Bundesministerin Manuela Schwesig am 3. November 2015 in Berlin die Kampagne einläuten.

EPD Foren

Diskutieren Sie auf den EPD Foren das neue Schwerpunktthema mit Expertinnen und Praktikern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik:

Dienstag, 03.11.2015, BMFSFJ, Berlin
Dienstag, 10.11.2015, Haus am Dom, Frankfurt am Main
Mittwoch, 18.11.2015, Villa Horion, Düsseldorf 

> Weitere Informationen

Weitere Veranstaltungen

In den kommenden Wochen können Sie uns bei einigen Gelegenheiten treffen: beim Festival der Ideen in Berlin, auf der Fachmesse Zukunft Personal in Köln, beim Aktionstag gegen Geschlechterdiskriminierung in Berlin, bei der Karrieremesse herCAREER in München und bei einem Workshop der kfd in Wuppertal. Wir freuen uns auf Ihr Kommen, interessante Gespräche und Anregungen zum EPD 2016!

> Alle Termine auf der Aktionslandkarte

Wieso ist der Equal Pay Day am 20.03.2015? Walter Joachimiak vom Statistischen Bundesamt erklärt's.

Henrike von Platen, Präsidentin BPW Germany e.V., begrüßte am 5.11.2014 zum EPD Auftaktforum.

Die Anstalt untersuchte, warum Frauen und Männer in der Regel finanziell auf unterschiedliche Lebensläufe zurückblicken.