Aktionen

2022

Equal pay 4.0 - Gerechte Bezahlung in der digitalen Arbeitswelt

Sie möchten zum Equal Pay Day aktiv werden? Prima! Hier finden Sie Ideen für Aktionen und Anleitungen zur Durchführung. Bitte nicht vergessen: Tragen Sie ihre Aktion auf unserer Aktionslandkarte ein. So finden andere Ihre Aktion und können daran teilnehmen!

Anregungen für Aktionen zum Equal Pay Day
Grosses Kino

Aktion

Großes Kino

Geschichten über den Kampf für gerechte Bezahlung, das Frauenwahlrecht oder ungewöhnliche Lebenswege von engagierten Frauen haben es vielfach auf die große Leinwand geschafft. Wer am Aktionstag zu Filmvorführungen und anschließender Diskussion einladen möchte, hat die Wahl zwischen Filmen wie Jahrhundertfrauen, Sufragette – Taten statt Worte, Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen, Joy – Alles außer gewöhnlich oder We want Sex.Sprechen Sie in den Sozialen Medien über Geld und benutzen Sie die Hashtags: #letstalkaboutmoney #uebergeldsprichtman #transparenzgewinn

>> mehr lesen
Das Lebensquiz

Aktion

Das Lebensquiz

Wie der typische Lebensweg von Frauen und Männern aussieht, können Kinder und Jugendliche unter Anleitung beim Lebensquiz nachstellen: Spielerisch werden die typischen Stationen im Leben von Mann und Frau durchlaufen. Start ist der Schulabschluss, Ziel die Rente. Weitere Stationen: Ausbildung, Studium, Hochzeit, Kinder. Nebenbei zeigt sich, wie sich all das auf die Rollenverteilung im Privaten und auf das Einkommen der Frau auswirkt. – „Das Lebensquiz” kann als Brettspiel oder auch im Freien (z.B. mit Kreide, Bällen, etc.) gespielt werden.
> Beispiele für das Lebensquiz zeigen Die Linke Landtagsfraktion in Mecklenburg-Vorpommern zum Equal Pay Day 2015.

>> mehr lesen
Über Geld sprechen

Aktion

Über Geld spricht man nicht. Punkt.

Über Geld sprechen – jederzeit und überall. Nur wer im eigenen Umfeld über Gehälter oder Gehaltsbestandteile spricht, überblickt die eigene Situation. Über Preise wird viel gesprochen, doch Gehälter sind in Deutschland noch immer ein großes Geheimnis. Brechen Sie dieses Tabu und fragen Sie nach: “Werde ich gerecht für meine Arbeit bezahlt? Bezahle ich selbst gerecht?” – nicht nur am Aktionstag! Informieren Sie sich, wie viel in Ihrer Branche bezahlt wird. Tools zum Gehaltsvergleich finden Sie bei Entgeltatlas, Lohnspiegel oder Gehaltsvergleich.
Sprechen Sie in den Sozialen Medien über Geld und benutzen Sie die Hashtags: #letstalkaboutmoney #uebergeldsprichtman #transparenzgewinn

>> mehr lesen
Equal für alle

Aktion

Equal für alle

Lohngerechtigkeit geht alle an, aber was bedeutet Gleichberechtigung und wie können wir in der Arbeitswelt gleiche Bezahlung für alle erreichen? Am Aktionstag werden dazu die Meinungen von Frauen, Männern und Kindern gesammelt – entweder via Smartphone oder mit der Kamera. Die Statements werden anschließend zusammengeschnitten und in Form eines Videotagebuchs auf der eigenen Homepage veröffentlicht.
Für die Umsetzung ist eine Einverständniserklärung der Teilnehmenden erforderlich.

>> mehr lesen
Cup Cake Sale

Aktion

Cup Cake Sale

Backen für Lohngerechtigkeit! Beim „Cup Cake Sale“ wird der Gender Pay Gap symbolisch ausgeglichen, denn Cup Cakes werden für Männer und Frauen zu unterschiedlichen Preisen verkauft: Backen für Lohngerechtigkeit! Beim “Cup Cake Sale” wird der Gender Pay Gap symbolisch ausgeglichen, denn Cup Cakes werden für Männer und Frauen zu unterschiedlichen Preisen verkauft: Jede(r) zahlt, was er oder sie verdient. Zum Beispiel Männer 1 Euro und Frauen 80 Cent.

>> mehr lesen
Guerilla knitting

Aktion

Guerilla Knitting

Eine kinderleichte Aktion zum Mitmachen mit großer öffentlicher Wirkung! Aus Flatterband wird ein großes Netz mit Hilfe von Passantinnen und Passanten per Hand gehäkelt. Ganz prominent kann das im öffentlichen Raum auf großen Plätzen oder in Fußgängerzonen passieren. Aus diesem Netz kann eine große Tasche gefaltet werden, die dann medienwirksam z.B. der Bürgermeisterin oder dem Bürgermeister mit der Forderung nach Lohngerechtigkeit übergeben werden kann.
So geht’s: Den Anfang des Netzes sehen Sie in der Abbildung. Passantinnen und Passanten können jederzeit per neuer „Luftmasche“ aktiv zu dem Netz dazu stoßen. Um aus dem Netz eine Tasche zu falten, werden zunächst zwei lange Schnüre geflochten. Die eine wird durch die Schlaufen am äußeren Rand des Netzes gezogen. Die andere wird durch das Netz gezogen und bildet zusammengezogen den Henkel. Die äußere Schnur wird festgezurrt und mit dem Henkel verbunden.

>> mehr lesen
equal pay day 2015, bpw germany

Aktion

Flagge zeigen

Rathäuser, Volkshochschulen, Stadtbüchereien – alle öffentlichen Gebäude können zum Equal Pay Day beflaggt werden. Damit das nicht völlig unbeobachtet von den Medien geschieht, hissen am besten lokale Persönlichkeiten wie Abgeordnete, Bürgermeisterin oder Bürgermeister die Flaggen. Noch mehr Signalwirkung haben die Flaggen in Verbindung mit einer Ansprache, einem Infostand oder einem Red Dinner. Wie bei jedem anderen Tipp auf dieser Seite gilt: Kombinieren Sie verschiedene Aktionen miteinander!
Die Flaggen können im Equal Pay Day Shop bestellt werden.

>> mehr lesen
lebende statuen 747 x 747 web

Aktion

Lebendige Statuen

Freiwillige werden zu lebenden Statuen und zeigen die Gehaltsunterschiede zwischen Frauen und Männern, indem sie paarweise in typischer Berufskleidung auf unterschiedlichen hohen Sockeln Position beziehen, in der Hand Schilder mit ihrem Verdienst. Die unterschiedliche Höhe der Podeste macht die unterschiedliche Bezahlung von Männern und Frauen in den verschiedenen Berufsgruppen für alle sichtbar.
Informationen zu den Löhnen von Frauen und Männern finden Sie im Lohnspiegel, im Entgeltatlas oder bei Gehaltsvergleich.

>> mehr lesen
22 prozent 747 x 747 web

Aktion

Schirmaktion

Schirme verdeutlichen die Lohnlücke. Hierzu werden in einer Menschenkette die 20 Prozent Lohnlücke bildlich dargestellt. Jede und Jeder hat einen roten aufgespannten Schirm in der Hand und alle sind so aufgestellt, dass sich die Zahl 20 formiert. Von einem höher gelegenen Punkt aus wird die Menschenkette mit den aufgespannten roten Schirmen fotografiert.
Die Schirme können im Equal Pay Day Shop bestellt werden

>> mehr lesen
red dinner 744 x 747 web

Aktion

Red Dinner

Wir lassen uns nicht abspeisen! Das rote „Dinner“ schafft leicht Aufmerksamkeit und liefert eine einladende Atmosphäre für Gespräche gleich mit. Rote Tische können überall aufgestellt werden. Ob in oder vor Rathäusern, auf dem Marktplatz, auf der Festwiese oder im Einkaufscenter, in Universitäten oder Kantinen, Einsatzorte gibt es unzählige. Beim Red Dinner bitten Sie als Gastgeberin zu Tisch und damit zu Gesprächen. Zu diesen Gesprächen können gezielt Gäste eingeladen werden: Politiker und Unternehmerinnen oder Gleichstellungsbeauftragte. Ein kleiner kulinarischer Beitrag wie Süßigkeiten, Brötchen oder Suppe – am besten in Rot – ist der Anziehungspunkt des Red Dinners.

>> mehr lesen
2013 bpw aachen img 5077 747 x 747 web

Aktion

Alles ist möglich

Neben den bisher genannten Ideen können viele weitere Formate wie Vorträge, Paneldiskussionen oder Themenabende, Aktionsstände, Spiele zur Lohnlücke, online und offline in die Tat umgesetzt werden. Seien Sie kreativ, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Laden Sie zu Ihren Veranstaltungen lokale Persönlichkeiten und Presse ein, um möglichst viele Menschen auf den Gender Pay Gap aufmerksam zu machen.

>> mehr lesen
link interview

Podcast

Uta Zech erklärt in vier Minuten equal pay

link shop

Shop

Materialien für den Equal Pay Day

link wiki

Wiki

Gesammeltes Wissen über equal pay in Deutschland und anderswo

link publikationen

Publikationen

Alle EPD Journale können Sie hier nachlesen

link studien fakten

Studien

und Fakten

link newsletter

Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an

initiiert von

unterstützt vom

Scroll to Top