« Zurück

Onlineveranstaltung: Unsichtbare Arbeit - Warum der mental load Frauen um die Karriere bringt

xxx, 45147 Essen
Datum
10.03.2021 - 10.03.2021
Uhrzeit
19:30 - 20:45
Veranstaltungsort
Deutschlandweit per ZOOM
Veranstalter
BPW Club Essen
Art der Aktion
Vortrag und Diskussion
Kurzbeschreibung
Zoom-Vortrag:

Game Changer. Das Motto des diesjährigen Equal Pay Day könnte kaum besser zum Thema mental load passen, denn was die Verteilung von Haus- und Sorgearbeit angeht, spielen wir nach veralteten Regeln. Spätestens dann, wenn das erste Kind geboren wird, tun Eltern das, was ihre Eltern vor ihnen getan haben: Väter machen Karriere, Mütter machen Haushalt.
Fast alle Mütter kennen die bleierne Erschöpfung und das Gefühl, den Kopf immer voll zu haben. Genau dieses Gefühl ist unser mental load. Das
Fatale: Studien zeigen, dass die Verteilung von Erwerbs- und Hausarbeit nach der Geburt oft fürs ganze Leben gilt. Die Übergangslösung, bei der Frauen ihre Karriere auf Eis legen, wird zum Dauerzustand wider Willen.
Die Spielregeln sind vermeintlich so alt wie die Menschheitsgeschichte und es wird höchste Zeit, sie neu zu definieren.
In ihrem Vortrag geht Susanne Maier den Fragen auf den Grund, wieso der mental load allzu oft an Frauen hängen bleibt, wie er sich auf Privat- und Berufsleben auswirkt und nicht zuletzt, was wir ändern können (und müssen) damit Männer und Frauen echte Chancengleichheit bei der Verwirklichung zwischen Familie und Karriere haben.

Kooperationspartner/innen
Gleichstellungsstelle Essen
Susanne Meier - Referentin für Gleichstellung an einer deutschen Hochschule
Gleichstellungstelle Ennepetal
E-Mail-Adresse
gruener(at)bpw-essen.de
Website
www.bpw-essen.de

« Zurück