« Zurück

ABGESAGT: Tram Talk - Bahn frei für Lohngerechtigkeit

Rathausplatz 1, 86150 Augsburg
Datum
17.03.2020 - 17.03.2020
Uhrzeit
14:00 - 16:00
Veranstaltungsort
Augsburg Innenstadt
Veranstalter
Katholischer Deutscher Frauenbund (KDFB), Diözesanverband Augsburg
Art der Aktion
Podiumsdiskussion
Kurzbeschreibung
Am Equal Pay Day 2020 veranstaltet der KDFB Diözesanverband eine bewegte Podiumsdiskussion in der Augsburger Straßenbahn. Unter dem Titel „Tram Talk – Bahn frei für Lohngerechtigkeit!“ haben wir Vertreterinnen aus Wirtschaft, Politik, Bildung, von Gewerkschaften und Verbänden eingeladen, mit uns die Weichen zu stellen in Richtung Lohngerechtigkeit. An „Bord“ sind unter anderem die Frauenbeauftrage der Stadt Augsburg Barbara Emrich, Angela Zeh vom Jobcenter Augsburg, die Politikerinnen Dr. Simone Strohmayr (MdL), Pia Haertinger (Stadträtin) und Eva Weber (2. Bürgermeisterin), Ursula Zwick als Vertreterin von ver.di, dazu die Frauenbeauftragte der Hochschule Augsburg Prof. Dr. Alexandra Coenenberg sowie als Vertreterinnen großer Unternehmen Gisela Pesel-Glandorf (3A Wassertechnik), Ina Raffin (Feurecia) und Katharina Holl-Kraft (Baufritz). Die Moderation der Podiumsdiskussion führt Andrea Kümpfbeck, stellvertretende Chefredakteurin der Augsburger Allgemeinen. Dabei werden verschiedene strukturelle Probleme der Erwerbstätigkeit von Frauen diskutiert, das Thema Familienzeit bzw. Sorgezeiten thematisiert und aus unterschiedlicher Richtung beleuchtet, wie geeignete Maßnahmen endlich Veränderungen bewirken können. Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt und nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
Kooperationspartner/innen
EPD-Bündnis in Augsburg
E-Mail-Adresse
frauenbund.referentinnen(at)bistum-augsburg.de
Website
www.frauenbund-augsburg.de

« Zurück