Equal Pay Day-Fachtagungen

Gern möchten wir Sie zu unseren Equal Pay Day-Fachtagungen, die am 19.10.2016 in Berlin und am 23.11.2016 in München stattfinden, begrüßen.
Die Veranstaltungen unterscheiden sich im Programm und richten jeweils den Blick auf einen anderen Themenschwerpunkt zur Lohnlücke.
In Berlin steht die Transparenz von Gehältern, die Lohnlücke im internationalen Vergleich sowie Partnerschaftlichkeit bei Familien- und Erwerbsarbeit im Fokus.
Die Fachtagung in München untersucht genauer die Rolle, die Unternehmen  spielen können, um der Lohnlücke zu begegnen u.a. mit Blick auf sich ändernde Unternehmenskulturen und Möglichkeiten zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung.

Fachtagung in Berlin am 19. Oktober 2016

Die Fachtagung Berlin stellt die Themen Transparenz von Gehältern und Vereinbarkeit von Beruf und Familie in den Fokus.

Wo?
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Wann?

19. Oktober 2016 von 10:00 bis 13:30 Uhr

Begrüßung durch das BMFSFJ

Impulsvorträge
Gender Pay Gap im internationalen Vergleich
Nicolas Werner, International Partnerships Manager, Glassdoor Global Ltd.

Partnerschaftliche Arbeitszeit- und Familiengestaltung
Prof. Jutta Allmendinger, Präsidentin, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Transparenz von Gehältern und ihre Folgen
Steffen Zoller, Geschäftsführer, kununu  GmbH


Veranstaltung ist ausgebucht
- keine Anmeldung mehr möglich.

Fachtagung in München am 23. November 2016

Die Fachtagung München thematisiert, welche Rolle Unternehmen für die Umsetzung von Entgeltgleichheit einnehmen können und sollten.

Wo?     
Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
Wann? 
23. November 2016 von 18:00 bis 20:30 Uhr

Begrüßung durch Emilia Müller, Staatsministerin

Impulsvorträge   
Unternehmenskulturen im Wandel
Prof. Martina Schraudner, Leiterin, Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation CeRRI

Durchlässigkeit in Unternehmen
Ana-Cristina Grohnert, Geschäftsführerin und Partnerin, Ernst & Young GmbH

Perspektive aus der Praxis
N.N.

Anmeldung

Veranstaltung*
Presse-Akkreditierung
Presseanfragen
Freigabe Bildrechte*
* Pflichtfeld
Hinweis zur Datenspeicherung und -weitergabe Soweit die Teilnehmerin/ der Teilnehmer nicht ausdrücklich widerspricht, ist BPW Germany e.V. berechtigt, die Anmeldedaten unter "Meine Angaben" (konkret: Name, Vorname, Verband o.ä., Position) in einer Teilnehmerliste zu erfassen, die bei der Veranstaltung ausgelegt werden kann. Zu diesem Zweck werden die genannten Daten unter Beachtung der Vorschriften des Datenschutzes elektronisch gespeichert.
Newsletter